Wer sind wir?

Unser Team & Unterrichtende

Team

Dr. Jörg Merlein, Geschäftsführer
joerg.merlein@sophiat.de

Dr. Tanja Zeeb, Projektkoordinatorin
tanja.zeeb@sophiat.de

Unterrichtende

Manfred Kennel
Initiator von proTechnicale
leitet Projekte und unterstützt Aktivitäten in allen Bereichen

Dr. Jörg Merlein
Geschäftsführer von proTechnicale
promovierter Physiker

Dr. Tanja Zeeb
Projektkoordinatorin von proTechnicale
promovierte Philosophin

Prof. Dr. Stephan Staudacher
Dekan Fachbereich LRT an der Uni Stuttgart
leitet selbst Workshops und Sommercamps
Mitarbeiter seiner Fakultät sind ebenfalls unterrichtend tätig und leiten Projekte

Dr. Anette Fintz
Geschäfstführerin von ISOB und fachlicher Rat Philosophie, unterstützt in philosophischen Themen und leitet selbst einzelne Projekte

Bernd Wittemöller
Rechtsanwalt und Notar in Lübbecke

Prof. Dr. Dieter Scholz
Aerospace Philosophy und Flugzeugsystemsimulator HAW Hamburg

Prof. Detlef Schulze
Aerodynamik und Labor HAW Hamburg

Paul Compton, M. A.
Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, unterrichtet Technisches Englisch und leitet die Veranstaltung Internationales Bewerbungstraining

Nach Verfügbarkeit. Weitere Dozenten werden in Kürze ergänzt.

Mitarbeit bei proTechnicale

Mitarbeit
In unserem neuen und innovativen Projekt bauen wir auf die
Mitarbeit von Industrie, Universitäten, Schulen und Einzelpersonen. Immer wieder entstehen neue und spannenden Fragestellungen, bei denen sich Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen einbringen können. Das Projekt lebt gerade von kreativen, fachlich fundierten, motivierten und engagierten Menschen. Wir freuen uns Sie kennenzulernen. Für folgende Aufgaben suchen wir Unterstützung: Für die Durchführung von Workskops in Mathematik suchen wir geeignete Lehrkräfte auf Honorarbasis. Die Workshops sollen die unterschiedlichen Niveaus der Teilnehmerinnen angleichen und sollen auf Projekte bzw. später auf die Uni vorbereiten. Der Umfang je WS liegt bei ca. 30-40 Unterrichtsstunden. Wir suchen speziell LehrerInnen mit 2. Staatsexamen.

Betreuer
Unsere Teilnehmerinnen haben die Aufgabe in Vorbereitung auf ihr späteres Studium eine ca. 50 seitige Projektarbeit zu schreiben. Die Arbeit soll einen theoretischen und einen praktischen Aspekt haben. Es sind verschiedenste Themen aus den Bereichen Luft- und Raumfahrt und alternative Energien ausgewählt. Diese Arbeiten sollen über den Erstellungszeitraum fachlich und auch strukturell begleitet werden. Der Betreuungsaufwand liegt bei ca. 20-30 Stunden je Projektarbeit. Dazu suchen LehrerInnen mit 2. Staatsexamen, welche unsere Teilnehmerinnen pädagogisch und inhaltlich bei ihren spannenden Themen begleiten und den engagierten und leistungsfähigen Teilnehmerinnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.