Bewerbung School

Ab dem 01.12.21 könnt Ihr Euch bei uns bewerben!

Neu! Neu! Bewirb Dich bei proTechnicale School Neu! Neu!

Digitales Infoevent am 15.02.2022 von 17:00 bis 18:00 Uhr

 Du kannst Dich per Mail an office(@)sophiat.de anmelden

Deine Bewerbung bei proTechnicale School

Programm

proTechnicale School ist ein 5-monatiges digitales MINT-Orientierungsprogramm, bei dem Du fünf Monate ausprobieren und entdecken kannst, was Dir Spaß macht, bevor Du Dich später für ein Studium oder eine Ausbildung entscheidest. Der Fokus liegt auf dem Bereich der Studienorientierung und ermöglicht Dir den engen Austausch und Kontakt zu Unternehmen und unterschiedlichen MINT-Expert*innen und gleichgesinnten Teilnehmerinnen.
Auf dem Lehrplan stehen Unterrichtsinhalte aus dem Bereich Programmieren, Luft- Und Raumfahrt, Erneuerbare Energien und Persönlichkeitsentwicklung. Darüber hinaus gibt es ein begleitendes Mentoring-Angebot.

Anforderungen

• Schülerin der Oberstufe 

• Interesse an Technik und Naturwissenschaft

• Engagement und Motivation

• Teamspirit und Neugier

So bewirbst Du Dich

Fülle einfach das Formular unten aus und schreibe uns Deine persönliche Motivation zur Teilnahme an proTechnicale School. Zusätzlich lädst Du Deinen Lebenslauf und Dein letztes Zeugnis hoch. Du kannst uns Deine Unterlagen auch per Mail an info(@)sophiat.de schicken.

Hast Du noch weitere Fragen? Dann schreibe uns Deine Fragen per Mail oder WhatsApp.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Welche Unterlagen brauchst du ?

Programmzeiten 01.03.– 31.07.2022 & 01.09. – 31.01.2023

Wir haben die Anmeldefrist bis zum 20.02.2022 verlängert!

Bewerbungsformular

 

     

    Du suchst Infos aus erster Hand?
    Hier ist der direkte Draht zu unseren Teilnehmerinnen.
    frag-leonie(@)sophiat.de

     

     

    Das sagen die Eltern unserer Ehemaligen

    “Sehr geehrtes proTechnicale Team,

    zunächst einmal möchte ich mich auch als Mutter für die großartige Chance bedanken, die Sie meiner Tochter mit Ihrem hochwertigen Programm für Ihren weiteren Lebensweg mitgegeben haben.

    Meine Tochter ist in diesem Jahr sehr gewachsen und hat vielseitige Inspirationen mitgenommen. Sie ist selbstbewusster geworden und konnte in viele spannende technische Bereiche hineinschauen.”

    Mutter einer Teilnehmerin aus dem 10. Jahrgang