Helfen Sie mit

Investieren Sie in die Zukunft!

MINT – diese Abkürzung steht für die Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Noch immer sind Frauen in diesen Bereichen unterrepräsentiert. So waren 2019 beispielsweise nur 26% der Studienanfänger in den Ingenieurwissenschaften weiblich (Quelle: Statistisches Bundesamt).

proTechnicale hat es sich zum Ziel gesetzt, Mädchen und Frauen in ihrer Wahl für einen MINT Beruf zu bestärken und sie auf ihrem Weg in die technische Arbeitswelt zu begleiten. Das Programm wird seit 11 Jahren durchgeführt. Bisher haben sich über 90% der 115 proTechnicale Absolventinnen für naturwissenschaftliche und technische Studiengänge und Berufsbilder entschieden. Unter unseren Alumnae befinden sich Wissenschaftlerinnen, Ingenieurinnen, Informatikerinnen und sogar eine Patentinhaberin.

Damit wir das Programm nachhaltig durchführen und junge Frauen ausbilden können, sind wir als gemeinnützige Organisation auf öffentliche Förderung und Spenden angewiesen. Nur mithilfe unserer Partner und Unterstützer ist es uns möglich, jungen Frauen die Fähigkeiten und das nötige Selbstvertrauen zu vermitteln, um einen MINT Studiengang zu wählen und somit einen nachhaltigen Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten.

“Ziel von proTechnicale ist es, junge Frauen für technische und naturwissenschaftliche Berufe zu begeistern. Das ist eine Herausforderung und es gibt eine Vielzahl gesellschaftlicher Gründe, weshalb viele junge Frauen ihren Traumberuf nicht im technischen Feld erkennen. proTechnicale bietet fachbezogene Inhalte verknüpft mit Persönlichkeitsbildung und Philosophie, damit mehr Frauen sich für eine Karriere im MINT Bereich entscheiden.”

Friederike Fechner, Projektleiterin proTechnicale

 

 

Helfen Sie MI(N)T

Anica Emmett

Anica Emmett

Spendenbetreuung

Wenn Sie mehr über uns, unsere Arbeit oder Möglichkeiten zur Unterstützung erfahren möchten, lassen Sie uns gerne persönlich sprechen. Auch zu Spendenbescheinigungen, Unternehmensspenden oder regelmäßigen Spenden beraten wir Sie gerne.

anica.emmett@protechnicale.de

Tel.: 0176 48084611

 

 

Was Ihre Spende bewirkt

Stipendien

Stipendien

Wir glauben, dass Bildung ein Gut ist, das für alle zugänglich sein sollte – unabhängig vom Familieneinkommen. Daher unterstützen wir Teilnehmerinnen aus einkommensschwächeren Familien mit Vollstipendien. Unser Ziel ist es, allen Teilnehmerinnen ein möglichst hohes Stipendium zu gewähren und so jeder interessierten Abiturientin den Zugang zu einem MINT Studiengang zu ermöglichen.

Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen

Das Programm proTechnicale bereitet junge Frauen fachlich auf ein MINT Studium vor. Aber auch Philosophie und Persönlichkeitsentwicklung spielen eine wichtige Rolle, damit weibliche Studieninteressierte nach dem 11-monatigen Programm mit gestärktem Selbstbewusstsein und innerer Klarheit ihr Studium starten. Dazu tragen Workshops und Seminare wie Philosophie, Sicherheitsethik, Konfliktmanagement, Businessknigge oder auch Improvisationstheater bei.

 

Ausstattung

Ausstattung

Mit Ihrer Hilfe können wir Unterrichtsmaterialien anschaffen, wie beispielsweise ein neues Flipchart für den Seminarraum, neue Laptops zum Verleihen an die Teilnehmerinnen oder auch Software-Lizenzen. Aufgrund der aktuellen Lage und der stetig voranschreitenden Digitalisierung sind wir auf eine gut funktionierende technische Infrastruktur angewiesen, damit wir proTechnicale erfolgreich und nachhaltig durchführen können.

Campus

Campus

Unsere Teilnehmerinnen wohnen während des proTechnicale Gap Years gemeinsam in WGs unweit der Unterrichtsräume am ZAL TechCenter. Dank Ihrer Unterstützung können wir den Campus renovieren und neue Möbel anschaffen. So fühlen sich die Teilnehmerinnen auch fernab der Heimat ganz zu Hause.

proTechnicale wird durch die Behörde für Wirtschaft und Innovation der Stadt Hamburg gefördert und wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung.

Newsletter.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich für unseren Newsletter an.