Programm School

Deine digitale MINT Orientierung für Studium und Beruf

Der nächste Durchgang für School startet am 01.09.22.

Du bist Schülerin der Oberstufe und fragst dich, was nach deinem Abi kommt?

Bei uns findest du Antworten! In unserem digitalen Programm proTechnicale School probierst du dich parallel zur Schule fünf Monate lang aus und entdeckst, was dir Spaß macht. Es gibt pro Jahr zwei Durchläufe: 01. März bis 31. Juli und 01. September bis 31. Januar.

Gemeinsam mit maximal 20 jungen Frauen aus ganz Deutschland begibst du dich auf eine spannende Reise. Investiere deine Zeit in den Austausch und das Lernen mit anderen jungen Frauen, die vor ähnlichen Fragen und Entscheidungen stehen. Sammele mit ihnen Eindrücke und Informationen, um eine wichtige Entscheidung in deinem Leben zu treffen: für genau deinen Studiengang oder Ausbildungsplatz.

Zusammen erkundest du in der Gruppe Gleichgesinnter spannende MINT-Studiengänge und -Berufe, entdeckst deine wahren Talente und Leidenschaften, knüpfst erste Kontakte zu innovativen Start-ups und erfolgreichen Global Playern aus der Luft- und Raumfahrt, den Erneuerbaren Energien und der Informationstechnologie. Außerdem füllst du deinen Wissenswerkzeugkasten mit unterschiedlichen Skills, etwa in Programmieren, Computer Aided Design (CAD), Bewerbungstraining und Persönlichkeitsentwicklung. Beim Circle-Mentoring lernst du mit und von anderen Frauen in einem geschützten Raum.

Unser Fokus liegt klar auf der Studien- und Berufsorientierung im MINT-Bereich. Du stehst daher im direkten Austausch und Kontakt zu MINT Studentinnen aber auch Expert*innen in Unternehmen und Mitarbeitenden an Hochschulen und Universitäten.

Das bietet proTechnicale School

proTechnicale School auf einen Blick (eigene Grafik)
proTechnicale School auf einen Blick (eigene Grafik)

Studien- und Berufsorientierung kommen im Schulalltag oft zu kurz und bleiben zu sehr an der Oberfläche. Eine neue Chance bietet proTechnicale School! Im MINT Programm trefft ihr euch als Schülerinnen der Oberstufe 1x pro Woche zu digitalen Workshops und Seminaren. Die zentralen Themen sind Studienorientierung und -qualifizierung, Persönlichkeitsbildung und nachhaltige Vernetzung.

Orientierung bieten wir auf zwei Arten: 1. theoretisch, über das Lernen in spannenden MINT-Seminaren und 2. praktisch, über den engen Austausch und Kontakt zu Unternehmen und MINT-Expert*innen.

Als Teilnehmerinnen werdet ihr automatisch Teil unseres starken und unterstützenden Netzwerks – für uns ein elementarer Punkt, wenn es darum geht, euer eigenes Leben selbstbewusst und selbst bestimmt zu führen. Bei proTechnicale School legt ihr den Grundstein für euer persönliches Netzwerk aus ebenfalls MINT begeisterten Schülerinnen aus ganz Deutschland, aber auch zu Expert*innen und Rollenvorbildern aus Wirtschaft und Wissenschaft.

„Protechnicale hat mir die Tür zu vielen neuen Eindrücken aus der aktuellen MINT-Arbeitswelt geöffnet. Die Arbeitswelt fühlt sich jetzt irgendwie greifbarer an.“

Amelie G., proTechnicale School Jahrgang 1 (Foto privat)

“ProTechnicale School bietet mir ein paar gute Einblicke in die Naturwissenschaft, insbesondere in den Bereich Programmieren, Erneuerbare-Energien, Nachhaltigem und Luftfahrt, sowie in naturwissenschaftliche Studiengängen und Jobperspektiven. Zudem habe wir die Möglichkeit im Rahmen von Mentoring-Meetings potentielle Karriere-Wege kennenzulernen und Frage zum Lebenslauf zu stellen.”

Lucy J., proTechnicale School Jahrgang 1 (Foto privat)

FAQs zu proTechnicale School

Wer nimmt eigentlich teil?

Schülerinnen ab der Oberstufe mit

1) Spaß an MINT und

2) Lust auf 5-10 spannende Stunden pro Monat, die in die eigene Zukunft investiert werden.

Wann finden die Seminare statt?

Die Seminare finden wöchentlich am Donnerstagabend (circa 2 Stunden) und einmal im Monat am Samstag (circa 4 Stunden) statt.

Wo und wie finden die Angebote statt?

Alle Seminare und Workshops finden digital statt. Jede Teilnehmerin benötigt ein WLAN-fähiges Gerät, um an den Veranstaltungen teilnehmen und den Zugang zum Lernmanagementsystem nutzen zu können.

Eine Ausnahme bildet das geplante einwöchige Summer Camp (Teilnahme freiwillig/ optional), das in Hamburg am ZAL TechCenter stattfinden soll.

Wie viel kostet die Teilnahme?

Die Kosten belaufen sich auf 25,00 Euro monatlich.

Was bekomme ich am Schluss?

Alle Teilnehmerinnen, die regelmäßig an den Veranstaltungen partizipiert haben, erhalten ein Abschlusszertifikat.

Warum sollte ich mitmachen?

Bei proTechnicale School findest du

  • Antworten auf Fragen zu deinem Wunschstudium und -beruf
  • einen Safe Space, in dem du deine MINT Liebe ausleben kannst
  • junge Frauen aus ganz Deutschland, die zu Freundinnen werden können
  • spannende Themen, die dich persönlich weiterbringen
  • Mentorinnen und Mentees, die dich auf deinem Weg begleiten

Hier nochmal die Benefits auf einen Blick:

  • 5 Monate regelmäßiger Input von und mit MINT-Expert*innen
  • spannende Einblicke in Luft- und Raumfahrt, Erneuerbare Energie und Informationstechnologie/ Programmierung
  • intensive Workshops zu Persönlichkeitsbildung und Philosophie
  • Aufbau des eigenen Netzwerks an MINT-Expert*innen, Young Professionals und Studentinnen (Alumnae proTechnicale Classic)
  • Mentee im Circle-Mentoring mit erfahrener MINTorin (Mentorin)
  • Teilnahme am Summer Camp in Hamburg am ZAL TechCenter
  • Kennenlernen von gleichgesinnten Schülerinnen aus ganz Deutschland mit MINTeresse
Consent Management Platform von Real Cookie Banner